Die "Aquaball-Arena" im Freibad SchönbrunnAm 06. Juli veranstalteten die Dachauer Aquaballer mit dem Schüler der Johannes-Neuhäusler-Schule vom Franziskuswerk Schönbrunn ein großes Abschluß-Turnier für das Inklusions-Projekt. Der Termin konnte nicht besser gewählt werden, denn neben perfekten Wetter war auch Bestandteil des gleichzeitig stattfindenden großen Sommerfest des Franziskuswerks. Eine komplette Aquaball-Arena, mit alles was dazu gehört, wurde im Freibad Schönbrunn installiert, damit auch das Drumherum für die gemischten Teams passt. Nach dem Turnier wurden die Sieger unter tosendem Beifall im großen Bierzelt geehrt und es gab Urkunden, Medaillen und für jeden Teilnehmer einen Pokal. Der sprachlosen Schulleiterin Fr. Hillreiner überreichten die Bunnyhunters noch als Geschenk ein komplettes Aquaball-Set (Tore, Bälle und Pumpe) sowie ein gerahmtes Inklusions-Poloshirt mit den Unterschriften aller Teilnehmer als Erinnerung. So sind auch die Voraussetzungen für eine weitere gemeinsame Zusammenarbeit bereits geschaffen.