Die Aufräumaktion, bei der die Natur vom achtlos weggeworfenen Müll der Mitmenschen befreit wird, erfreute sich diesmal extrem hoher Beteiligung der gesamten Stadt. Mit einer großen Gruppe waren auch die Dachauer Aquaballer daran wieder beteiligt. Erfreulich war es, dass deutlich weniger Unrat als noch in vergangenen Jahren gefunden wurde. Wir hoffen, dass sich dieser Trend auch in Zukunft so fortsetzt und der „gemeine Saubär“ langsam aber sicher ausstirbt.