02_februar
Am 03. Februar wurde in Dachau die Champions-Tour 2001 mit einem internationalen Workshop eröffnet. Im anschließenden Champions-Tour-Spiel ging es außerdem noch um den internationalen Sparkassen-Pokal! Hierbei konnte die 1. Mannschaft der Bunnyhunters (Christian Hannak, Peter Demmelmayr, Michael Thomas, Ingmar Guse, Christian Stierl, Rudi Karl und Stephan Gasteiger) sich ungeschlagen den 1. Platz und zudem noch den beliebten Wanderpokal holen. Die Jugendmannschaft der Bunnyhunters kam in der Jugendwertung auf Platz 2 und in der Gesamtwertung auf Platz 5.

07_juli
BayerischesFernsehen2001Aufgrund eines Artikels in der Zeitschrift "Fit for Fun" wurde das Bayerische Fernsehen auf die Bunnyhunters aufmerksam. Am Freitag, den 27. Juli 2001 wurde für diesen Beitrag (Freizeit-Magazin) im Freibad Dachau gedreht. Das Filmteam und die Bunnyhunters waren natürlich an diesem Tag der absolute Blickfang im Familienbad und mancher der Spieler musste sogar sein erstes Autogramm geben.
Am 09. August um 19.00 Uhr wurde der Beitrag mit den Bunnyhunters im "Freizeit-Magazin" gesendet. Laut Aussage des Produzenten war die Sendung mit einem Marktanteil von 7,1% in Bayern ein voller Erfolg!

08_august
Wenn die Bunnyhunters schon im Fernsehen sind, dann darf das Radio natürlich nicht fehlen! Am 17. August wurde für einen Beitrag auf Antenne Bayern aufgezeichnet, welcher am Samstag, den 18. August über den Äther lief!

09_september
Tor für die Bunnyhunters (gegen die Soester Haie)Das Finale der Champions-Tour 2001 fand ebenfalls in Dachau statt. Die Bunnyhunters organisierten einen genialen Wettkampf mit all dem dazugehörigen Rahmenprogramm. Aber auch sportlich konnten sie sich sehen lassen. In der Jugend kamen Denise Pache, Dirk Rupprecht, Andi Pachinger, Daniel Huss und Christian Farmbauer auf Platz 3. Bei der Offenen Wertung erreichten Christian Stierl, Peter Demmelmayr, Ingmar Guse, Christian Hannak, Mark Schmidt, Michael Thomas und Robert Gerlich Platz 4. Zu diesem Event war wieder ein Aufnahme-Team des Bayerischen Fernsehen vertreten, welches sogar Unterwasserszenen einfing.
Das Turnier musste nur einmal kurz unterbrochen werden, da der Kammeramann im Wasser zur falschen Zeit am falschen Ort war und seine Brille die Begegnung mit dem Ball nicht überstanden hatte.

11_november
Die Bunnyhunters glänzten am 08. November 2001 in der Sendung "Auf die Plätze..." des Bayerischen Fernsehens nicht nur durch die gigantischen Unterwasserszenen. Auch konnte man einige Sequenzen des Champions-Finales bewundern. Somit waren die Bunnyhunters nun schon zwei Mal im Fernsehen zu bewundern.

12_dezemberBunnyhunters
Am 04. 12. 2001 wurde per Telefon-Konferenz des Vorstandes der Antrag der Bunnyhunters bewilligt und somit gibt es seit diesem Zeitpunkt eine eigene Aquaball-Abteilung im Schwimmverein Dachau 1925 e.V. Hierfür fanden am 16.02.2002 im La Piazzetta (Schwabhausen) die Wahlen statt. Jeweils einstimmig wurden Peter Demmelmayr und Stephan Gasteiger zum neuen Abteilungsleiter bzw. Kassier gewählt! Auch würde der Haushalt für das Jahr 2002 einstimmig angenommen!
 

2000 Uebersicht 2002